Widerrufsrecht

 

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ab der Vertragsschließung ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Personen welche in Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit einen Auftrag aufgeben, sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware und einer ausführlichen Widerrufsbelehrung in Textform. Als Vorlage für Ihren Widerruf dürfen Sie das von uns zur Verfügung gestellte Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Übermittlung des Widerrufs oder der Ware.

Die Daten der Firma Fechtbedarf – Bajtinger lauten wie folgt:
Vor- und- Nachname: Igor Bajtinger e.K.
Anschrift: Salinenstraße 3, 39418 Staßfurt
Telefonnummer: +49/176/45893350
eMail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2. Widerrufsfolgen
In Rahmen einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware und für Nutzungen, die nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns einen Wertersatz leisten. Der Wertersatz ist nur dann zu leisten, wenn die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man Ausprobieren der jeweiligen Ware jedoch keine regelmäßige Benutzung. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Die Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang. Die Kosten für die Rücksendung sind durch Sie zu tragen, wenn die erhaltene Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware unter dem Betrag von 40,00€ inkl. 16% MwSt. liegt. Ist zum Zeitpunkt des Widerrufs noch keine Zahlung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht, so haben Sie ebenfalls die Kosten der Rücksendung zu tragen. Die erhaltenen Waren sind innerhalb von zwei Wochen nach der Bekanntgabe des Widerrufes bei uns einzureichen. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Im Falle von Rückgabe nicht paketversandfähigen Waren steht Ihnen die Möglichkeit zu die Rückgabe durch Rücknahmeverlangen in Textform einzureichen. Die paketversandfähigen Waren sind auf unsere Gefahr von Ihnen zurückzusenden.

 

3. Von Widerrufsrecht ausgeschlossen
3.1. Die Lieferung von nicht vorgefertigten und Ihren individuellen Ansprüchen oder persönlichen Bedürfnissen angepassten Waren.
3.2. Verträge, bei denen Sie uns ausdrücklich aufgefordert haben Sie aufzusuchen, um dringende Instandsetzungsarbeiten vorzunehmen.